Menu

Richtung

Über uns

Über uns

Profil

 

Solaris Bus & Coach S.A. ist einer der führenden Hersteller von Bussen und O-Bussen in Europa. Mit mehr als 20-jähriger Erfahrung und über 18.000 hergestellten Fahrzeugen leistet Solaris jeden Tag seinen Beitrag zur Qualität des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs in Hunderten von Städten europaweit. An die Zukunft denkend, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe und entwickelt ständig seine Produkte weiter, insbesondere auf dem Gebiet der Elektromobilität. Für seine Tätigkeit und neuartige Produkte wurde das Unternehmen bereits mehrfach in Polen und im Ausland ausgezeichnet. U.a. wurde es mit dem prestigeträchtigen Preis „Bus of The Year 2017” für seinen umweltfreundlichen Bus Urbino 12 electric prämiert. Im September 2018 wurde Solaris Bus & Coach S.A. Teil der spanischen CAF-Gruppe, die 100% der Anteile des Unternehmens erwarb. 

 

Profil

CAF-Gruppe

Die CAF-Gruppe ist einer der internationalen Benchmarks bei der Konzeption und Implementierung umfassender Mobilitätssysteme. Seit über 100 Jahren setzt sich das Unternehmen dafür ein, die Anforderungen von Verwaltungen und Transportunternehmen auf der ganzen Welt zu erfüllen.

CAF bietet ein umfassendes Projekt- und Engineering-Management in allen Phasen des Projekts, einschließlich Machbarkeitsanalysen, Systemdesign, Bauarbeiten, Signalisierung, Elektrifizierung und andere elektromechanische Systeme, Bereitstellung vom Rollmaterial sowie Betrieb und Wartung des Systems. In Bezug auf Rollmaterial liefert und wartet CAF Hochgeschwindigkeitszüge, Regional- und Nahverkehrszüge, Lokomotiven, U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse.

CAF ist bereits in 40 Ländern weltweit mit Produktionsstätten in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Brasilien, Mexiko und den Vereinigten Staaten tätig.

Erfahren Sie mehr

CAF-Gruppe

Gründer

Gründer und Schöpfer der Marke Solaris sind Solange und Krzysztof Olszewski.

Das 1996 gegründete Familienunternehmen beschäftigte zunächst nur 36 Personen. Heute ist Solaris führender Anbieter moderner Nahverkehrsfahrzeuge in Europa. In vier Werken in der Region Posen beschäftigt es 2300 Mitarbeiter.

Der in Breslau geborene Krzysztof Olszewski studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Warschau. Seit 1976 arbeitete er als selbstständiger Unternehmer. Im Dezember 1981, als das Kriegsrecht über Polen verhängt wurde und seine Rückkehr nach Polen von einer Dienstreise nicht mehr möglich war, blieb er in Berlin, wo er die folgenden 14 Jahre gemeinsam mit seiner Familie lebte. Seit Januar 1982 arbeitete Olszewski im Berliner Werk von Neoplan, zu dessen Leiter er bald befördert wurde. 1994 kehrte er nach Polen zurück, um eine selbstständige Vertretung von Neoplan, Neoplan Polska, zu gründen. Zwei Jahre später eröffnete er mit seiner Frau Solange in Bolechowo bei Posen ein Buswerk. 1999 führte das Unternehmen den ersten Niederflurstadtbus der Marke Solaris auf den Markt ein. 

Gründer

Preise und Auszeichnungen

  • Global Market Champion of the Year 2018 für die Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Länder Mittel- und Südosteuropas. 2018

    Global Market Champion of the Year 2018 für die Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Länder Mittel- und Südosteuropas.

  • EBUS Award 2017 für Solaris für seinen Beitrag zur Entwicklung von emissionsfreiem öffentlichem Personennahverkehr 2017

    EBUS Award 2017 für Solaris für seinen Beitrag zur Entwicklung von emissionsfreiem öffentlichem Personennahverkehr

  • Bus of the Year 2017 für den neuen Solaris Urbino 12 electric 2016

    Bus of the Year 2017 für den neuen Solaris Urbino 12 electric

  • Design Award UITP für den neuen Solaris Urbino 2015

    Design Award UITP für den neuen Solaris Urbino

  • iF Design Award 2015 für den neuen Solaris Urbino 2015

    iF Design Award 2015 für den neuen Solaris Urbino

  • Reddot Award für Tramino Braunschweig 2015

    Reddot Award für Tramino Braunschweig

  • Titel „Menschen der Freiheit“ in einer Umfrage der Tageszeitung „Gazeta Wyborcza” und des Fernsehsenders TVN 2014

    Titel „Menschen der Freiheit“ in einer Umfrage der Tageszeitung „Gazeta Wyborcza” und des Fernsehsenders TVN

  • Wirtschaftspreis des polnischen Staatspräsidenten in der Kategorie „Innovation“. 2011

    Wirtschaftspreis des polnischen Staatspräsidenten in der Kategorie „Innovation“.

Wichtig: Unsere Webseiten verwenden Cookies.

Die Website www.solarisbus.com verwendet Cookies, um Informationen über die Nutzung der Website zu sammeln. Der Mechanismus der Cookies zielt nicht darauf ab, Informationen über einzelne Benutzer der Website zu erhalten. Es wird verwendet, um das Funktionieren der Website in Übereinstimmung mit den im Internet geltenden Standards zu verbessern. Der Benutzer kann Cookies löschen oder ihre Einstellungen im Webbrowser ändern. Das Entfernen oder Ändern von Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser kann mit Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website verbunden sein. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.