Emissionsfrei, gelenkig, niederflurig: 8 Solaris Urbino 18 electric für Stettin

Emissionsfrei, gelenkig, niederflurig:  8 Solaris Urbino 18 electric für Stettin
Zurück zum Artikel

Die Vertreter der Stadt Stettin und des Unternehmens Solaris Bus & Coach haben heute einen Vertrag über den Kauf von 8 emissionsfreien Urbino 18 electric unterzeichnet. Die modernen Busse werden nach Stettin (im Nordwesten Polens) bis Ende September 2021 ausgeliefert. Der Wert des Auftrags beläuft sich auf 32 Mio. PLN (ca. 8 Mio. Euro).

8 Solaris Urbino 18 electric werden an das Stettiner Busunternehmen Szczecińskie Przedsiębiorstwo Autobusowe Klonowica übergeben. In den elektrisch angetriebenen Gelenkbussen werden Solaris High Power-Batterien mit 182 kWh Kapazität montiert. Diese Energiespeicher sind für die Schnellladung ausgelegt und bewähren sich perfekt im dynamischen Stadtverkehr. Für eine komfortable, gleichmäßige Fahrt wird eine Elektroachse mit zwei integrierten E-Motoren sorgen. Die Busse werden sowohl per Stecker als auch mittels eines auf dem Fahrzeugdach platzierten Pantografen mit einer Leistung von bis zu 560 kW geladen.

„Ich gratuliere der Stadt Stettin zu dieser reifen und weitreichenden Entscheidung. Stettin tritt somit dem ehrenvollen Kreis von knapp 40 polnischen Städten bei, die bereits heute den Verkehr der Zukunft nutzen. Der emissionsfreie öffentliche Verkehr gewinnt an Fahrt, deren Richtung wieder mal gemeinsam mit unserem Unternehmen gewählt wird. Das ist eine große Ehre für uns”, so Petros Spinaris, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Solaris.

Die Elektrobusse für Stettin werden durch eine reichhaltige Ausstattung auffallen, die nicht nur zu mehr Komfort, sondern vor allem zu mehr Sicherheit von Fahrern und Passagieren beitragen wird. Die Busse werden mit einer Alkohol-Wegfahrsperre zur Kontrolle der Nüchternheit des Fahrers vor dem Motorstart ausgerüstet. Eine besondere, neuartige Lösung wird eine mit dem städtischen Überwachungsnetz integrierte Videoüberwachung an Bord sein. Die Elektrobusse für Stettin werden sich auch durch eine auf dem Dach angebrachte Photovoltaikzelle auszeichnen, die als eine zusätzliche Energiequelle für das Fahrgastinformationssystem dienen wird. Für eine komfortable Fahrt wird auch eine Klimaanlage für das ganze Fahrzeug, eine Elektroheizung und Zugang zum WLAN-Netz sorgen.

Die für Stettin gefertigten Busse Urbino 18 electric werden auch über die eSConnect-Software verfügen. Das ist ein von einem interdisziplinären Expertenteam von Solaris erstelltes Busflottenmanagementsystem. eSConnect ermöglicht eine optimale Nutzung und Instandhaltung von Bussen und unter den vielen Funktionalitäten der Software sind u. a. die Überwachung von Busflotten in Echtzeit und von technischen Fahrzeugparametern erwähnenswert.

Die Zusammenarbeit der Stadt Stettin mit Solaris geht bis ins Jahr 2004 zurück. In den vergangenen 16 Jahren lieferte der Hersteller dorthin über 150 Busse mit 10 m, 12 m und 18 m Länge, sowohl mit Diesel- als auch Hybridantrieb, aus. Die letzte Bestellung ist der erste Auftrag über die Fertigung von Elektrobussen.

Den Bilden: UM Szczecin.
Auf den Bildern (von links): Michał Przepiera (Vizepräsident von Stettin), Adam Milewski (Solaris Bus & Coach)

Pressemitteilungen

Multimedia und Dateien

Herunterladen

Paket mit Text und Multimedia herunterladen

Informationen über Solaris

Solaris Bus & Coach sp. z o.o. ist einer der führenden Hersteller von Bussen und O-Bussen in Europa. Mit 25-jähriger Erfahrung und mehr als 20.000 hergestellten Fahrzeugen leistet Solaris jeden Tag seinen Beitrag zur Qualität des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs in Hunderten von Städten europaweit. An die Zukunft denkend, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe und entwickelt ständig seine Produkte weiter, insbesondere auf dem Gebiet der Elektromobilität. Solaris-Elektrobusse, Obusse und Wasserstoffbusse sind die neuesten innovativen Lösungen für emissionsfreien ÖPNV. Für seine Tätigkeit und neuartige Produkte wurde das Unternehmen bereits mehrfach. U.a. wurde es mit dem prestigeträchtigen Preis „Bus of The Year 2017” für seinen umweltfreundlichen Bus Urbino 12 electric prämiert. Im September 2018 wurde Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Teil der spanischen CAF-Gruppe.

Sonstige Informationen

Mateusz Figaszewski

E-mobility Development & Market Intelligence Director

Pressenewsletter

Registrieren Sie sich für unseren Pressenewsletter, um Neuigkeiten zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben.

Fotogalerie

press_room.media.max_chosen_photos
Ausgewählt:: 0 Stk. (0 MB)
Ausgewählte Fotos: 0
Gesamtgröße: 0 MB

Zur ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen verwendet Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Informationen, die auf den Endgeräten der Benutzer gespeichert sind (Cookies). Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies zugelassen haben, werden diese auf Ihrem Endgerät platziert. Sie können die Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser festlegen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung