European Union
Menu

Wasserstoffbusse von Solaris in Bozen eingetroffen

Wasserstoffbusse von Solaris in Bozen eingetroffen
Zurück zum Artikel

Den elektrisch angetriebenen Solaris-Bussen, die die Bewohner von Bozen seit Jahren erfolgreich befördern, folgen nun wasserstoffbetriebene Urbino-Modelle. Solaris Bus & Coach begann eben die Auslieferung der Fahrzeuge, die Gegenstand des im Mai 2019 unterschriebenen Vertrags waren.

Das Nahverkehrsunternehmen SASA Bolzano war der allererste Kunde, der sich für die Anschaffung des wasserstoffbetriebenen Urbino-Modells entschieden hat. Gemäß dem Vertrag kommen auf den Straßen dieser italienischen Stadt insgesamt 12 Busse zum Einsatz, die diese neuartige Technologie verwenden. Die Fahrzeuge wurden offiziell auf einer Pressekonferenz übergeben, die zur Krönung des vor zwei Jahren unterzeichneten Vertrags stattfand.

„Der Solaris Urbino 12 hydrogen ist eine besonders freundliche Alternative für Fahrgäste, Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer in der Stadt. Emissionsfreie Fahrzeuge sind die Technologie der Zukunft, die für eine höhere Lebensqualität in der Stadt und einen hohen Komfort im ÖPNV sorgen. Während die Diskussion über die Anschaffung von Wasserstoffbussen in anderen europäischen Städten erst jetzt beginnt, bricht SASA Bolzano bereits heute in eine neue Ära auf, indem es seine elektrische Flotte um Wasserstofffahrzeuge erweitert. Dank dieser Entscheidung können Fahrgäste von den neuesten Lösungen des ÖPNV und der Automobilindustrie profitieren“, sagte Alberto Fiore, der Geschäftsführer von Solaris Italia, auf der Pressekonferenz.

Neben von O- und Elektrobussen sind Wasserstoffbusse eine weitere emissionsfreie Alternative im Produktangebot des Herstellers. Im Unterschied zu typischen Elektrobussen wird die elektrische Energie in Wasserstoffbussen direkt an Bord des Fahrzeugs erzeugt. Der Urbino 12 hydrogen bietet daher alle Vorteile eines E-Busses und zugleich eine besonders hohe Reichweite mit einer Tankfüllung, wobei das einzige Nebenprodukt der Energieerzeugung in einem Wasserstoffbus Wasserdampf ist.

Bei Solaris gehen immer mehr Bestellungen über wasserstoffbetriebene Busse ein. Vor kurzem haben neben Bozen auch Kunden aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Schweden das wasserstoffbetriebene Solaris-Modell geordert.

Photo: SASA Bolzano. From the left: Mayor of Bolzano Renzo Caramaschi, CEO of SASA Francesco Morandi, President of the Autonomous Province of Bolzano Arno Kompatscher, SASA Managing Director Petra Piffer, Solaris Italia General Director Alberto Fiore, Transport Department officers Daniel Alfreider and Dieter Theiner.

Pressemitteilungen

Multimedia und Dateien

Herunterladen

Paket mit Text und Multimedia herunterladen

Informationen über Solaris

Solaris Bus & Coach sp. z o.o. ist einer der führenden Hersteller von Bussen und O-Bussen in Europa. Mit 25-jähriger Erfahrung und mehr als 20.000 hergestellten Fahrzeugen leistet Solaris jeden Tag seinen Beitrag zur Qualität des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs in Hunderten von Städten europaweit. An die Zukunft denkend, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe und entwickelt ständig seine Produkte weiter, insbesondere auf dem Gebiet der Elektromobilität. Solaris-Elektrobusse, Obusse und Wasserstoffbusse sind die neuesten innovativen Lösungen für emissionsfreien ÖPNV. Für seine Tätigkeit und neuartige Produkte wurde das Unternehmen bereits mehrfach. U.a. wurde es mit dem prestigeträchtigen Preis „Bus of The Year 2017” für seinen umweltfreundlichen Bus Urbino 12 electric prämiert. Im September 2018 wurde Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Teil der spanischen CAF-Gruppe.

Sonstige Informationen

Mateusz Figaszewski

E-mobility Development & Market Intelligence Director

Pressenewsletter

Registrieren Sie sich für unseren Pressenewsletter, um Neuigkeiten zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben.

Fotogalerie

press_room.media.max_chosen_photos
Ausgewählt:: 0 Stk. (0 MB)
Ausgewählte Fotos: 0
Gesamtgröße: 0 MB

Zur ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen verwendet Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Informationen, die auf den Endgeräten der Benutzer gespeichert sind (Cookies). Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies zugelassen haben, werden diese auf Ihrem Endgerät platziert. Sie können die Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser festlegen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung