European Union
Menu

Die ersten E-Busse von Solaris auf dem tschechischen Markt gehen nach Ostrava

Die ersten E-Busse von Solaris auf dem tschechischen Markt gehen nach Ostrava
Zurück zum Artikel

Das Unternehmen Solaris und der Verkehrsbetreiber Dopravní Podnik in Ostrava (DPO) unterzeichneten letzte Woche einen Vertrag über die Lieferung von 24 Urbino 12 electric samt der Ladeinfrastruktur. Die bestellten Fahrzeuge sind die ersten Solaris-E-Busse des Herstellers, die auf den Straßen in Tschechien rollen werden. Die Lieferungen sollen 2022 abgeschlossen werden.

Nächstes Jahr treffen in der tschechischen Stadt Ostrava 24 neue Solaris-Busse Urbino 12 electric ein, die im Rahmen einer vom lokalen Betreiber Dopravní Podnik Ostrava a.s. durchgeführten Ausschreibung bestellt wurden. Gemäß dem Vertrag sollen zusammen mit den Fahrzeugen 24 mobile, 4 Pantograf- und 4 Ladestationen für Wartungszwecke geliefert werden.

 „Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Ostrava auf ihrem Weg der elektrischen Revolution sich entschieden hat, auf das Unternehmen Solaris zu vertrauen, das den ÖPNV in europäischen Städten allmählich erobert. Dopravní Podnik in Ostrava war unser erster Kunde in Tschechien, sowie vor über 20 Jahren auch der erste ausländische Abnehmer eines Solaris-Busses überhaupt. Die Beschaffungsentscheidungen von DPO spiegeln einen äußerst restriktiven Ansatz des Nahverkehrsunternehmens zur Umstellung seiner Flotte wider und stehen im Einklang mit seinem Motto: „ÖPNV ohne Diesel!”. Umso mehr freuen wir uns, dass die ersten E-Busse unserer Marke von den Einwohnern dieser Region genutzt werden”, sagte Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris Bus & Coach sp. z o.o., zuständig für Vertrieb, Marketing und Customer Service.

Urbino 12 electric sind modern und umweltfreundlich. Ihr größter Vorteil besteht darin, dass sie besonders leise sind und keine Schadstoffe ausstoßen und dadurch zu mehr Lebensqualität der Stadtbewohner beitragen. Die bestellten Fahrzeuge werden mit Solaris High Power-Batterien mit 90 kWh Gesamtkapazität ausgestattet. Diese Kapazität wurde an häufige und kurze Ladezeiten, die für die Route, auf der die Busse eingesetzt werden, typisch sind, optimal angepasst. Außer der konventionellen Ladung per Stecker werden die Urbino electric auch über einen auf dem Top-Down-Pantografen im OppCharge-Standard geladen.

Die mit einer Klimaanlage, einem WLAN-Netz wie auch mit leicht zugänglichen USB-Ladebuchsen ausgestatteten Busse mit einer Türanordnung 2-2-2 bieten für mindestens 80 Fahrgäste Platz. Alle Modelle werden zudem eine externe und interne LED-Beleuchtung besitzen, wie auch ein aus 7 Kameras bestehendes Videoüberwachungssystem. Für die Sicherheit von Busfahrern sorgt ein vom Fahrgastraum vollständig abgetrennter und komfortabel eingerichteter Fahrerarbeitsplatz mit einem separaten Einstieg.

Solaris-Fahrzeuge sind den Einwohnern von Ostrava sehr gut bekannt. In diese tschechische Stadt wurden bisher insgesamt über 400 Solaris-Einheiten ausgeliefert. Die meisten davon sind umweltfreundliche CNG-Busse und emissionsfreie O-Busse. In Kürze folgen ihnen auch die 12 Meter langen Urbino electric. Eine Wende in Richtung eines nutzer- und umweltfreundlichen öffentlichen Verkehrs ist in ganz Europa deutlich zu erkennen und die unbestrittenen Vorteile von Elektrobussen, wie z. B. eine leise und gleichmäßige Fahrt wie auch der Wegfall lokaler Schadstoffemissionen, stellen einen Anreiz für immer mehr Nahverkehrsunternehmen dar.

Pressemitteilungen

Multimedia und Dateien

Herunterladen

Paket mit Text und Multimedia herunterladen

Informationen über Solaris

Solaris Bus & Coach sp. z o.o. ist einer der führenden Hersteller von Bussen und O-Bussen in Europa. Mit 25-jähriger Erfahrung und mehr als 20.000 hergestellten Fahrzeugen leistet Solaris jeden Tag seinen Beitrag zur Qualität des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs in Hunderten von Städten europaweit. An die Zukunft denkend, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe und entwickelt ständig seine Produkte weiter, insbesondere auf dem Gebiet der Elektromobilität. Solaris-Elektrobusse, Obusse und Wasserstoffbusse sind die neuesten innovativen Lösungen für emissionsfreien ÖPNV. Für seine Tätigkeit und neuartige Produkte wurde das Unternehmen bereits mehrfach. U.a. wurde es mit dem prestigeträchtigen Preis „Bus of The Year 2017” für seinen umweltfreundlichen Bus Urbino 12 electric prämiert. Im September 2018 wurde Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Teil der spanischen CAF-Gruppe.

Sonstige Informationen

Mateusz Figaszewski

E-mobility Development & Market Intelligence Director

Pressenewsletter

Registrieren Sie sich für unseren Pressenewsletter, um Neuigkeiten zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben.

Fotogalerie

press_room.media.max_chosen_photos
Ausgewählt:: 0 Stk. (0 MB)
Ausgewählte Fotos: 0
Gesamtgröße: 0 MB

Zur ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen verwendet Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Informationen, die auf den Endgeräten der Benutzer gespeichert sind (Cookies). Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies zugelassen haben, werden diese auf Ihrem Endgerät platziert. Sie können die Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser festlegen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung