24 elektrische Solaris Urbino 12 verstärken die emissionsfreie Flotte von Barcelona

24 elektrische Solaris Urbino 12 verstärken die emissionsfreie Flotte von Barcelona
Zurück zum Artikel

Der öffentliche Verkehrsbetreiber in der Metropolregion Barcelona setzt ein weiteres Mal auf elektrische Solaris-Busse. 24 Urbino 12 electric werden in der Hauptstadt von Katalonien bis Ende 2022 eintreffen. Der durch den Zuschlag zustande gekommene Vertrag hat den Wert von über 12 Mio. EUR.

Die Solaris Urbino electric sind außergewöhnlich leise, lokal absolut emissionsfrei und gewährleisten niedrige Betriebskosten. Mit der entsprechenden Konfiguration der Batterien und der Ladeinfrastruktur können sie bis zu 24 Stunden am Tag einsatzfähig sein. In Verbindung mit dem niedrigen Vibrations- und Geräuschpegel eignen sie sich besonders für die Zentren von Großstädten. Dank den 19 Gelenkbussen Urbino 18 electric, die seit einiger Zeit in der lokalen Flotte ihren Dienst leisten, konnten sich die Bewohner von Barcelona bereits davon überzeugen. Die städtische Busfamilie wird nunmehr um 24 Solobusse Urbino 12 electric verstärkt.

Die Fahrzeuge, die nach Katalonien ausgeliefert werden, werden mit Solaris High Energy-Batterien mit einer Gesamtkapazität von über 400 kWh betrieben. Ihre Ladung wird sowohl per Pantograf als auch per Stecker erfolgen. Für den Busantrieb wird ein elektrischer Zentralmotor zuständig sein.

Die zusätzliche Ausstattung wird automatische Fahrerassistenzsysteme umfassen, d. h.: die Systeme Mobileye Shield+ und MirrorEye. Das erste System ermöglicht die Gefahren des toten Winkels des Fahrzeugs zu beseitigen. Dank den Kameras, die an beiden Seiten des Busses angebracht sind, wird der Fahrer vor Fußgängern oder Radfahrern gewarnt, die sich nah am Fahrzeug befinden. MirrorEye ist hingegen ein System von Kameras, die die Rück- und Seitenspiegel ersetzen. Außer der optimalen Sicht, die bei jeglichen Wetterverhältnissen als auch nachts gewährleistet ist, verringern sie auch die gesamte Busbreite, was auf engen Straßen oder Straßen mit erhöhtem Straßenverkehr besonders wichtig ist. Mit an Bord ist auch ein Gerät zur Fahrgastzählung, das dem Betreiber die Erfassung der Daten über das Fahrgastaufkommen in den Bussen ermöglicht.

„Wir freuen uns sehr auf das nächste Kapitel der Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Verkehrsbetreiber TMB. Das ist für uns ein Zeichen seines Vertrauens und ein Beweis für die höchste Qualität unserer Produkte. Die Hauptstadt von Katalonien ist eine weitere europäische Stadt, die die Idee der nachhaltigen Entwicklung aktiv umsetzt und wir sind stolz darauf, dass die Solaris-Fahrzeuge Teil dieses Prozesses sein dürfen“, betont Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris Bus & Coach, zuständig für Vertrieb, Marketing und Customer Service.

Die Solaris-Fahrzeuge debütierten in der TMB-Flotte in Barcelona im Jahr 2015. Alle seitdem vom Betreiber bestellten Solaris-Modelle sind mit einem Hybrid- bzw. Elektroantrieb ausgerüstet. Seine letzte Bestellung umfasste 14 Urbino 18 electric, die 2020 und 2021 ausgeliefert wurden.

Solaris ist ein führender Hersteller und Vertreiber von emissionsarmen und -freien Bussen in Europa. Auf die Straßen verschiedener europäischer Städte sind bisher fast 3000 emissionsfreie Solaris-Fahrzeuge, darunter über 1000 Elektrobusse, gerollt.

Pressemitteilungen

Multimedia und Dateien

Herunterladen

Paket mit Text und Multimedia herunterladen

Informationen über Solaris

Solaris Bus & Coach sp. z o.o. ist einer der führenden Hersteller von Bussen und O-Bussen in Europa. Mit 25-jähriger Erfahrung und mehr als 20.000 hergestellten Fahrzeugen leistet Solaris jeden Tag seinen Beitrag zur Qualität des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs in Hunderten von Städten europaweit. An die Zukunft denkend, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe und entwickelt ständig seine Produkte weiter, insbesondere auf dem Gebiet der Elektromobilität. Solaris-Elektrobusse, Obusse und Wasserstoffbusse sind die neuesten innovativen Lösungen für emissionsfreien ÖPNV. Für seine Tätigkeit und neuartige Produkte wurde das Unternehmen bereits mehrfach. U.a. wurde es mit dem prestigeträchtigen Preis „Bus of The Year 2017” für seinen umweltfreundlichen Bus Urbino 12 electric prämiert. Im September 2018 wurde Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Teil der spanischen CAF-Gruppe.

Sonstige Informationen

Mateusz Figaszewski

E-mobility Development & Market Intelligence Director

Pressenewsletter

Registrieren Sie sich für unseren Pressenewsletter, um Neuigkeiten zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben.

Fotogalerie

press_room.media.max_chosen_photos
Ausgewählt:: 0 Stk. (0 MB)
Ausgewählte Fotos: 0
Gesamtgröße: 0 MB

Zur ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen verwendet Solaris Bus & Coach sp. z o.o. Informationen, die auf den Endgeräten der Benutzer gespeichert sind (Cookies). Wenn Sie in Ihren Browsereinstellungen die Speicherung von Cookies zugelassen haben, werden diese auf Ihrem Endgerät platziert. Sie können die Bedingungen für die Speicherung oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser festlegen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung