Richtung

Urbino hybrid

Urbino hybrid

Premiere 2018

Urbino 12 LE lite hybrid

Der „kalorienarme” Name des Fahrzeugs bezieht sich auf seinen größten Vorteil – den geringen Spritverbrauch; dies bedeutet niedrigere Betriebskosten im Vergleich mit ähnlichen Konstruktionen. Das Hauptziel der Ingenieure aus dem Forschungs- und Entwicklungsbüro von Solaris, die an der Schaffung des Urbino lite hybrid beteiligt waren, war die Entwicklung eines Busses, der im SORT-2-Test einen Treibstoffverbrauch von weniger als 30 Liter auf 100 km erreicht.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, musste man Entwicklungsarbeiten auf mehreren Gebieten anstellen. Eine der wichtigsten Herausforderungen war die Senkung der Fahrzeugmasse. Solaris Urbino 12 LE in der Version lite hybrid hat ein Eigengewicht von weniger als 9 Tonnen; das Gesamtgewicht mit Fahrgästen beträgt 15 Tonnen.

Das Herz des Antriebssystems im neuen Modell der Familie Urbino ist das Motor Cummins ISBE6 mit einem Hubraum von nur 4,5 l. Er erfüllt die restriktive Emissionsnorm EURO 6, erreicht eine Leistung von 210 PS und einen Drehmoment von 850 Nm. Ein zusätzliches Element des Antriebssystems von Urbino LE lite hybrid ist eine elektrische Maschine mit einer Leistung von 11,5 kW, deren Aufgabe ist, beim Bremsen die Energie wiederzugewinnen und beim Start den Verbrennungsmotor zu unterstützen. So verbraucht das Fahrzeug weniger Sprit.

Premiere 2018

Premiere 2018

Solaris Urbino 12 LE lite hybrid wird in der Version mit zwei Türpaaren in der 2-2-0-Anordnung erhältlich sein. Der Bus wird bis zu 85 Fahrgäste aufnehmen, davon 41 auf Sitzplätzen. Die Vorderachse des Fahrzeugs ist die ZF RL55, die Treibsachse ist von DANA Typ G150. Die Maße der Räder unterscheiden sich von standardmäßigen Lösungen der Stadtbusse von Solaris. Diesmal wurden Räder mit einem geringeren Durchmesser - 19,5 Zoll - verwendet. Der Achsenabstand bei Solaris Urbino LE lite hybrid beträgt 5900 mm, bei einem Überhang von 2550 mm vorne und 3240 mm hinten.

Trotz einer „Abmagerung” der Konstruktion und Verwendung einiger neuer Komponenten kennt der Solaris Urbino 12 LE lite hybrid - wie alle anderen Produkte der Marke Solaris – keine Kompromisse, wen es sich um Sicherheit und Komfort sowohl der Fahrgäste als auch des Busfahrers handelt. Das Fahrzeug erfüllt u.a. die Sicherheitsnormen nach den Ordnungen R29 und R66.

Premiere 2018

Beschreibung

Die Solaris Urbino hybrid sind mit einem Antrieb ausgestattet, der aus einem oder mehreren elektrischen Motoren und einem Verbrennungsmotor besteht. Dadurch wird eine maßgebliche Verringerung des Kraftstoffverbrauchs im Durchschnitt von 20 bis 30% im Vergleich zu Dieselfahrzeugen erzielt. Zudem können die Hybridbusse von Solaris mit einer Funktionalität ausgestattet werden, die erlaubt, eine bestimmte Strecke völlig emissionsfrei zurückzulegen. Das Angebot von Solaris umfasst serielle und parallele Hybridantriebe. Als Energiespeicher bei Urbino hybrid können sowohl Batterien als auch Superkondensatoren eingesetzt werden. Um die detaillierten technischen Angaben von Hybridbussen Solaris Urbino hybrid anzeigen zu lassen, wählen Sie bitte eine der untenstehenden Optionen.

Beschreibung

Fahrzeuge

Fahrzeuge

Wichtig: Unsere Webseiten verwenden Cookies.

Die Website www.solarisbus.com verwendet Cookies, um Informationen über die Nutzung der Website zu sammeln. Der Mechanismus der Cookies zielt nicht darauf ab, Informationen über einzelne Benutzer der Website zu erhalten. Es wird verwendet, um das Funktionieren der Website in Übereinstimmung mit den im Internet geltenden Standards zu verbessern. Der Benutzer kann Cookies löschen oder ihre Einstellungen im Webbrowser ändern. Das Entfernen oder Ändern von Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser kann mit Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website verbunden sein. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.